Anna Bader

Cliffdiver

Anna Bader

Über mich

Willkommen in meiner Welt! Ich bin Klippenspringerin, das ist kopfüber und kunterbunt. Viel mehr als nur ein Sport, den wir unter Freunden in einer kleinen Community ausüben. Die Athletik und die Ästhetik, der freie Fall und die Leichtigkeit, die Konzentration und die Kontrolle – es gibt so viele Aspekte dieser Leidenschaft, komprimiert in 2 Sekunden Glück. Taucht mit mir ein!

Person

Ich wurde 1983 in Mutlangen in Deutschland geboren. Seit frühester Kindheit war ich sport- und bewegungsbegeistert. Bis zu meinem 13. Lebensjahr nahm ich als Kunstturnerin regelmäßig an deutschen Meisterschaften teil, bis ich das Wasserspringen für mich entdeckte und viele Jahre lang als Kunst- und Turmspringerin aktiv war. 2005 absolvierte ich dann meinen ersten Wettkampf im High Diving. Das Springen lässt mich seitdem nicht mehr los. Diese Begeisterung hat mir viele Türen geöffnet: So war ich einige Jahre lang Artistin in der größten Wassershow der Welt in Macau/China und stand 2013 bei der ersten offiziellen High Diving WM in Barcelona auf dem Podium. Nun bin ich Mitglied der Nationalmannschaft des Deutschen Schwimmverbandes und trainiere für die FINA Weltmeisterschaft in Kazan/Russland 2015.

Beruflich entschied ich mich parallel zu meiner sportlichen Leidenschaft für eine Ausbildung zur Gymnasiallehrerin in den Fächern Englisch, Spanisch und Geographie. Das ermöglicht es mir, meine sportlichen und beruflichen Interessen zu verbinden und beide Aspekte auszuleben. So bin ich zurzeit Referendarin und gleichzeitig immer noch aktive Springerin.

Erfolge

17 Jahre aktives Wasserspringen haben Spuren hinterlassen.
Hier die schönsten:

  • 8-fache WHDF Europameisterin zwischen 2005 und 2014
  • Gewinnerin des ersten Red Bull Cliff Diving Events für Frauen 2013 in Malcesine, Italien.
  • Bronzemedaille bei der 1. FINA Weltmeisterschaft im High Diving in Barcelona 2013
  • 7. Platz beim FINA Weltcup in Kazan, Russland 2014
  • 2. Platz in der Red Bull World Series 2014
  • Silbermedaille beim FINA Weltcup in Cozumel, Mexico 2015
  • persönlicher Rekord/höchster Sprung: 24.5 m Red Bull Cliff Diving in Polignano, Italien 2008

 

Sterbe ich, kann ich nicht meckern.

Anna Bader im Focus, 2013

Anna Bader

Events

Das Cliff Diving boomt. Als ich 2005 mit dem Klippenspringen begann, war das noch ganz anders – besonders für Frauen gab es fast gar keine Wettkämpfe. Das hat sich zum Glück geändert. Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen Events, bei denen sich das Zuschauen lohnt (oder das Mitspringen!):

Upcoming

Für 2015 steht folgendes auf dem Programm: Nicht verpassen!

05. August 2015 Fina World Championships:
Kazan

Die Stadt an der Wolga bietet mit ihren russisch-orthodoxen Bauwerken eine exotische Kulisse.

13. September 2015 Red Bull Cliff Diving:
Polignano a Mare

Polignano a Mare ist wie geschaffen für die Cliff Diving World Series: Die Stadt selbst befindet sich an einem Steilhang.

Saisonresultate 2015

  • 09. Mai: Silbermedaille beim Fina World Cup in Cozumel, Mexico
  • 30. Mai: 4. Platz bei Red Bull Cliff Diving – Texas

WHDF Europameisterschaft

Zu den Klassikern der Events, gehört die WHDF Europameisterschaft in der Schweiz, wo wir von 13, 15 und 20 Meter hohen Granitfelsen in die eiskalten Fluten der Maggia springen und am nahegelegenen Campingplatz übernachten. … abenteuerlich!

Highjump

Ein weiterer Höhepunkt ist der jährliche Highjump in Tschechien. Von einem aufgestellten Baugerüst mit Plattformen in 12 und 16 Metern Höhe treten Kunst- und Turmspringer, Leistungssportler, Akrobaten, Freestyler, Hobbysportler und jeder, der es sich sonst zutraut, gegeneinander an. Das Event hat Festival-Charakter, mit Bühnen für Rock- und Punkbands, verschiedenen Verkaufsständen und einem bunten Publikum, das die Teilnehmer wie Rockstars feiert. Eine Riesengaudi!

Red Bull Cliff Diving World Series

Der weltweit bekannteste Wettbewerb mit dem größten Medienecho ist die Red Bull Cliff Diving World Series. Sie wurde 2009 ins Leben gerufen – damals allerdings nur für Männer. 2013 wurde dann endlich das erste Red Bull Event für Frauen in Malcesine/Italien ausgerichtet und seit 2014 gibt es die jährliche Serie auch für Klippenspringerinnen.

FINA

Auch die Integration des High Diving in das Programm der offiziellen FINA Weltmeisterschaft 2013 hat die Bekanntheit des Klippenspringens enorm gesteigert – die spektakuläre Premiere im Hafenbecken von Barcelona wurde auf Eurosport weltweit übertragen.

Anna Bader

Medien

Partner des Cliff Divings

Mein spektakulärer Sport war lange Zeit in einer Nische. Aber Dank der Mithilfe von Sponsoren, Medienpartnern, Verbänden und persönlichem Engagement verbessert sich die öffentliche Wahrnehmung und Wertschätzung spürbar. Danke.

Partner im Cliffdiving

fina            redbull           dsv          whdf

  • Red Bull als Ausrichter der Red Bull Cliff Diving World Series
  • FINA als Ausrichter der Weltmeisterschaft
  • WHDF als Ausrichter der Europameisterschaft
  • DSV Unterstützung / Koordination Training

Für die finanzielle, mediale und persönliche Unterstützung möchte ich mich an erster Stelle beim Red Bull-Team bedanken. Fünf Jahre nachdem ich noch gemeinsam mit den Herren der Schöpfung zu Werbezwecken ins kalte Wasser des Hamburger Hafenbeckens springen musste, hob Red Bull 2013 die Women World Series im Cilffdiving aus der Taufe.

Auch die FINA zeigt spätestens seit der WM in Barcelona den Mut, unseren Sport intensiv zu fördern. Vielleicht gelingt nun bald der Sprung ins Olympische Programm.

In diesem Rahmen freue ich mich über die Unterstützung durch den Deutschen Schwimmverband (DSV), der mich seit diesem Jahr in den Kader berufen hat und mir die regelmäßige Teilnahme an den Trainingsmaßnahmen im hochkarätigen Team der Wasserspringer ermöglicht.

Ein ganz spezieller Dank gilt der WHDF (World High Diving Federation). Denn seit 2005 nehme ich an der jährlichen WHDF-Europameisterschaft in Ponte Brolla/Schweiz teil. Ein absoluter Klassiker im europäischen Klippenspringen und mein erster Wettkampf überhaupt.

Sponsoren

habe_logo        delfina_logo      sokol_logo

Neben diesen großen Parteien, die das Klippenspringen auf höchster Ebene fördern und vorantreiben, gibt es folgende Unternehmen, die mir sehr am Herzen liegen und denen ich ein großes DANKE! sagen möchte:

 

Wenn du willst, springe ich auch für dich! Und wenn du willst, stürze ich mich auch kopfüber in geeignete Werbekampagnen für deine Produkte aus den Bereichen Sportswear, Schuhe, Sonnenbrillen, TV Spots und Shows.

Sponsor werden

Kontakt


KONTAKT@ANNABADER.COM

Impressum

 

AUTOGRAMMWÜNSCHE

 

Gerne beantworte ich eure Autogrammanfragen, sendet mir dazu bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Anna Bader
Postfach 11 11
79331 Teningen
Germany